Über Heilpraktikerin Sonia Semaan

Heilpraktikerin Sonia Semaan

Ein paar Worte zu meiner Person:

Heilpraktikerin Sonia SemaanSeit 1999 bin ich als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Schmerztherapie, Allergien und Ernährung tätig.
Seit 2013 zusätzlich ästhetische Medizin.
Seit September 2012 praktiziere ich in neuen Räumen im Ärztehaus in Bonn-Röttgen.

Meine Ausbildung begann mit einem Biologiestudium in Damaskus/Syrien. Es folgte eine MTA-Ausbildung in Bonn. Danach habe ich mir zehn Jahre Zeit für meine drei Söhne genommen.
1991-1992 Praktikum im Marien-Hospital Lüdinghausen / Westfalen. Dort wurde ich in das internistische Untersuchungsverfahren und vor allem in den Umgang mit Patienten eingewiesen.
1992-1999 Arbeit als Arzthelferin und als Bioresonanz-Therapeutin in einer internistisch, allgemein fachübergreifenden Gemeinschaftspraxis in Lüdinghausen.
1997-1999 Heilpraktiker-Ausbildung und Abschluss in Recklinghausen.
1999-2009 Ausübung der Naturheilverfahren in eigenen Praxisräumen in Lüdinghausen
2009 Umzug nach Bonn

Meine naturheilkundliche Ausbildung

  • Dorn-Breuß 2001 und 2009
  • Laser-Anwendung 2002
  • 2002-2005 Akupunktur-Ausbildung in der Gottfried-Gutmann-Akademie in Hamm. Abschluss mit Zertifikat B-Diplom (350 Stunden). Schwerpunkte: Körper-, Ohr-,
    Hand-, Schädel-, Haut- und kosmetische Akupunktur
  • „Gesund und aktiv“-Ernährungsprogramm 2004 und 2009
  • Ganzheitliche Betrachtung der Blutwerte 2004
  • Neuraltherapie nach Huneke 2005
  • Gezielte Diagnose und Technik der Chiropraktik nach Ackermann 2005
  • Posturologie (Haltungslehre) Diplom 2005-2008
  • 2008-2009 ISBT Bowen-Therapie
  • Verschiedene Seminare in Notfallmedizin, Injektions- und Infusionstechniken.
  • 2012 Die andere manuelle Medizin in der Pädiatrie
  • 2013 Ausbildung in der ästhetischen Medizin

Meine zwanzigjährige Berufserfahrung sowohl in der Schulmedizin als auch in den Naturheilverfahren sowie zahlreiche, vielseitige Fortbildungen und Lehrgänge haben mich gelehrt, meine Patienten als Ganzes zu betrachten.

Ihre

Sonia Semaan

Kommentare sind geschlossen.